Pilzsuche, Steinpilzsammeln, Pilzsammeln • TimeVoyage - Foto- und Videoberichte zur Pilzsuche

Pilzsuche - Pilzsammler Satisfaction

Video: Pilzsuche mit einer Säge. Solche "Satisfaction" -Pilzsammler haben Sie noch nicht gesehen!


Am frühen Morgen (23. Juli 2019) verließen wir Moskau für eine Weile in Richtung Wladimir, um als Pilzsammler wiedergeboren zu werden, im Wald mit Körben herumzuwandern, frische Luft zu atmen, die Waldmücken mit unserem Blut zu füttern und gleichzeitig, wenn uns das Glück lächelt - viele edle Pilze zu sammeln.

Dies war unser erster Pilzsuchausflug in diesem Jahr. Und deshalb wussten wir nicht, ob es jetzt Pilze in der Region Wladimir gibt, ob es viele oder wenige gibt oder ob es überhaupt keine Pilze gibt.

Ich möchte gleich sagen, dass wir nicht irgendwo zum Pilz gegangen sind, sondern zu einem unserer Pilzplätze, die wir in den vergangenen Jahren mehrmals getestet hatten.
Ich verstehe, dass der Ausdruck "Pilzfleck" - für verschiedene Pilzsammler - unterschiedliche Gewichte, Zahlen oder andere Bedeutungen haben kann. Deshalb ist unser Pilzfang bitte nicht zu streng zu beurteilen. Außerdem empfinden wir das Sammeln von Pilzen nicht als Sammeln von Nahrungsmitteln, sondern als ein seltenes saisonales Hobby, das sehr faszinierend ist und von vielen als "stille Jagd" bezeichnet wird.

Gibt es Pilze im Wald

Wir betraten den Wald. Und hier ist der erste Fund - ein weißer Pilz mit einem farbenprächtigen Hut.
Hurra! Der Prozess hat begonnen.

Auf der Suche nach den folgenden Pilzen mussten wir nicht lange laufen. Es gibt Pilze im Wald!
Ein weiterer weißer Pilz, aber eher bescheidene Farben.

Und dieser weiße Pilz dachte naiv, dass sie ihn nicht finden würden, da er sich mit einem Nadelumhang bedeckt hatte. Aber eine solche Verschwörung half ihm nicht, sich vor den Beinen eines Raubtiers zu verstecken. 


Nach einiger Zeit gesellte sich ein weiterer Pilz zu den Pilzen, die wir gefangen haben. Es ist schwierig, es fotogen zu nennen, na gut, wir nehmen es jedenfalls, weil es auch weiß ist.

Der nächste gefundene weiße Pilz wuchs im niedrigen Gras (im Moos), und es war unmöglich, es nicht zu bemerken. Großer Kontrast auf dem Hintergrund des saftigen grünen Grases. Bild wie aus einem Märchen. 
In der Nähe befand sich ein weiterer Pilz der gleichen Art. 
Wir gingen ein wenig durch den Wald. Wir fanden ein weiteres Märchenbild, dessen Held ein weißer Pilz war, ein starker Mann mit einem Hut von gesättigter Farbe.

Und dann wurde ein weiterer weißer Pilz gefangen.


Und noch eins ...

Und schließlich trafen wir auf unserem Weg den lang ersehnten Steinpilz (ein Pilz, der seinen Namen von einem Baum erhielt - Espe (wächst unter einer Espe)).
Trotz der Tatsache, dass der Steinpilz in Bezug auf den Steinpilz als edlerer Pilz gilt, gefällt uns der Steinpilz persönlich besser. Ich spreche nicht über den Geschmack dieser Pilze. Schließlich geht es bei der Frage jetzt nicht um Essen, sondern um einen Pilz, wie man daran Freude findet und empfängt. Steinpilze (unter der Espe) sehen interessanter aus als Steinpilze, sie sind bunter, ihre strahlend schönen Hüte sind von weitem sichtbar, und es ist weniger wahrscheinlich, dass sie wurmig sind als weiße. 
Außerdem wurden auf dem Suchpfad zwei weiße Teenager gefunden. Sie begannen gerade mit der Keimung. Aber ihre Jugend rettete sie nicht vor dem Schicksal, in einem Korb gesammelt zu werden. 
Und hier ist noch ein weißer Pilz.
Die Pilzsuche hat ihr volles Potenzial entfaltet! Aber das himmlische Büro verändert das Wetter und es beginnt vom Himmel zu regnen.

Und wieder der gleiche gutaussehende Mann, sogar ein bisschen wie der vorherige Pilz. 
Und dieser Steinpilz schien eine Hütte aus Zweigen und Laub gebaut zu haben, um sich vor dem Regen zu verstecken. 
Der nächste Steinpilz, den wir fanden, besaß definitiv keine Verschwörungsfähigkeiten und tarnte sich aus irgendeinem Grund als Brötchen.


Ein weiterer weißer Pilz ...

Ein weiterer weißer Pilz ... 
Und wieder ein weißer Pilz ... 
Und mehr ... 
Und mehr ... 
Und bei diesem Steinpilz ragte nur sein Kopf unter der Dicke zerbröckelnder Nadelbäume hervor. Nachdem wir es ausgegraben hatten, erschien ein so gutaussehender dicker Mann vor uns. 


Die Pilzsuche nahm ihren normalen Verlauf und auf unserem Weg gab es immer wieder Pilze, die sich in Form und Farbe unterschieden, aber fast alle stammten aus der „weißen“ Familie.

Und auch dieser Verrückte ist ein weißer Pilz. 
Weiß ... 
Wieder ein weißer Pilz ... 
Auch ein weißer Pilz ...
Weiß ... 
Junger eleganter Pilz "Birke" (vom Wort - unter einem Birkenbaum) ... 


Weißer Pilz ...

Die Birke ... 
Ein weiterer weißer Pilz ...


Wieder weiß ...

Amanita muscaria - giftiger, aber so fotogener Bastard! 
Und hier ist ein weiterer junger Steinpilz (der Name "unter der Espe"). 
Weiß ... 
Der Wald ... 
Schönheit! 
Und hier wieder ein kleines weißes Fleisch. 


Polnischer Pilz. Es wird auch der polnische Steinpilz genannt. Während der Pilz jung ist, sieht es mehr oder weniger erträglich aus, Sie können es nehmen. Aber wenn es ein bisschen wächst, wird es sofort kein polnischer Pilz, sondern polnische Scheiße.

Das Pilzsammeln konnte fortgesetzt werden, denn es stellte sich heraus, dass sich in diesem Wald Pilze befinden! Doch heimtückischer Regen verhinderte unsere Jagd. Wir mussten die Pilzsuche vorzeitig einstellen.

Hier ist, was wir in kurzer Zeit gefunden haben. Der Korb ist nicht gigantisch, sondern enthält nur ausgewählte Pilze (keine Würmer), alle jungen, kräftigen, schönen und nur edlen Arten (fast alle Steinpilze).

Das ist alles, danke fürs Zuschauen! 
Tschüss alle!
  • 0
Sehr geehrte Leser!
Wenn Sie auch in der Region Wladimir Pilze gejagt haben, können Sie Ihre Geschichte erzählen, Ihre Eindrücke teilen und sogar Ihre Fotos hochladen. Sie können dies im Feld "Kommentar hinzufügen" unten tun.

Комментариев 2

Офлайн
Лариса Лазоркина
Лариса Лазоркина 29 October 2019 10:54
Грибы надо срезать,а не выдирать с корнями.Это вредительство.Когда корень остается,грибница продолжает расти.
Офлайн
Цитата: Лариса Лазоркина
Грибы надо срезать,а не выдирать с корнями.Это вредительство.Когда корень остается,грибница продолжает расти.
Лариса, здравствуйте!
Если Вы совсем не знаете, что такое грибница и что такое грибы, то посмотрите пожалуйста видео https://www.youtube.com/watch?v=Fx_6yqmE-DI , на котором – самый известный Российский миколог, Михаил Владимирович Вишневский отвечает на избитый «советский» вопрос: СРЫВАТЬ, ВЫКРУЧИВАТЬ или СРЕЗАТЬ? В этом видео Вишневский чётко говорит, что для грибницы это абсолютно без разницы!

Добавить комментарий

reload, if the code cannot be seen